//RESET//

Die Vorstellung, wie es wohl mit uns von statten gehen würde, wenn wir mal einen Moment die ganzen Zwänge, Trends und Regeln vergessen, die unser Leben bestimmen und unser Zusammenleben angeblich überhaupt möglich machen.

Was würde geschehen, wenn die Konsequenzen unseres Handelns von jetzt auf gleich nicht mehr vorherbestimmt sind, sondern vielmehr spontan geschehen oder sogar ausbleiben? Wenn ich jemanden töte, komme ich ins Gefängnis, daher tue ich es nicht. Würde ich es tun, wenn es diese Folge meines Tuns nicht gäbe? Würden wir im Chaos versinken oder würde unser Instinkt der Arterhaltung uns davor weitestgehend bewahren?

So spannend ist die Frage, was noch in uns steckt, vom Tier Mensch. Lebten wir wohl monogam oder müssten wir uns der Erkenntnis beugen, dass diese Eigenschaft eine von der Zivilisation erdachte Form des Zusammenlebens ist? Wären Männer und Frauen gleichberechtigt oder würde uns das „starke Geschlecht“ erst einmal zeigen, wo es lang geht?

Sicher, erfahren werden wir es höchstwahrscheinlich nie. Wir betrachten Mörder, Schläger und Diebe als Perverse oder Anpassungsunfähige oder sind sie wohlmöglich nur die letzten wirklich Unkonventionellen, die rein nach ihren Trieben und Instinkten handeln? Wer hat entschieden, dass Gewalt nicht auch eine Art der Konfliktbewältigung sein kann? Früher war es oftmals die einzige. Sieht man sich die Kriege dieser Welt an, ist diese Form ja auf höherer Ebende auch weiterhin legitim.

Würden wir wohl noch egoistischer handeln als bishers schon oder würde uns diese Situation näher zusammen rücken lassen? Was für seltsame Geschöpfe sind wir eigentlich, wenn wir schon nicht mehr sagen können, wie wir ohne Fremdbestimmung leben würden? Abhängig, dumm und feige verbringen wir unser Leben im Kerker der Zivilisation und wagen keinen Blick in unsere innere wilde Natur – wenn es die überhaupt noch geben sollte.

Ich würde die Resettaste definitiv drücken und das Risiko gerne in Kauf nehmen, zu sehen was mit mir und allen anderen passiert. Schlimmer als jetzt wird es wohl kaum werden!!

About the author: Belkala

Leave a Reply

Your email address will not be published.